Yasmine orientalischer Tanz - Auftritte und Unterricht in Bonn

Workshops mit auswärtigen Dozenten 2022

Yasmines Gast im April - Fotograf André ElbingAE Portrait 10x10cm rgb 300 dpi Eye of Orient

 

Über 30 Jahre Erfahrung in der Tanzfotographie mit den größten Stars und Sternchen der orientalischen Tanzgeschichte weltweit!

Mit verschiedenen Hintergründen, Accessoires, Ausleuchtungen und Posings angeleitet und kreativ umgesetzt vom Meister der orientalischen Tanzfotografie. Mehr Infos www.andre-elbing.de.

 

 

 

 

 

 

Professionelles Photostudio-Session mit Star-Fotograph
André ElbingPhotography by André Elbing

Save the date................DER Fotograf der orientalischen Tanzcommunity setzt Dich im Studio professionell in Szene!
Egal ob Solo, als Duo oder in einer Gruppe - suche Dir unter ca. 30 Aufnahmen die Schönste heraus!
Kosten 60,- € für ein Shooting incl. 1 überarbeiteten Foto, bei Kostümwechsel weitere 30 Aufnahmen incl. 1 Foto für 55,- €! Weitere Nachbestellungen 10,- € pro Foto!
Falls nach Gruppenshootings noch Einzelaufnahmen gewünscht werden ist das kein Problem - es werden nur die ausgesuchten Aufnahmen berechnet!
Nichttänzerinnen sind natürlich für z. B. Portraitaufnahmen auch herzlich willkommen!

Die Anmeldungen werden zeitlich durchgeplant, so dass alle Teilnehmerinnen ausreichend Zeit und Ruhe haben um mit wirklich schönen Ergebnissen nach Hause zu gehen!

Bei der Anmeldung bitte Anzahl der Kostüme und Wunschzeitraum angeben!

Und zur Einstimmung und für den erfolgreichen Verlauf gibt es auch ein Gläschen Sekt……!

 

 

 

 

 

WS V

Sonntag, 03.04.2022

12.00 - offen

      siehe Text

 

bei Anmeldung nach dem 25.03.2022

65,-/60,- €

 

 

Yasmines Gastdozentin im Juni - ShalymarIMG_2800-kl

Shalymar gründete zusammen mit einer Kollegin die renommierte Tanzschule “Hayal“, die größte Schule speziell für orientalischen Tanz in Berlin.

Internationale Erfahrungen und zahlreiche Ausbildungen u.a. in klassischem Ballett und Modern Dance prägen ihren sehr eleganten und femininen Tanzstil – moderner klassisch orientalischer Tanz ist ihre Passion.

Darüber hinaus zeichnet sie sich durch einen einfühlsamen und klar strukturierten Unterrichtsstil aus, der mittlerweile, ebenso wie ihre Shows, international sehr gefragt ist!

www.shalymar.com

 

 

 

 

 

Yoga für Tänzerinnen

Yoga ist in aller Munde und wird auf viele verschiedene Arten bzw. in Bezug auf viele verschiedene Aspekte angeboten.
Shalymar schwört auf Yoga für einen geschmeidigen und starken Körper für den Tanz.
In diesem Workshop erklärt und zeigt sie Dir welche Übungen welche Muskeln Deines Körpers stärken, stabilisieren und/oder flexibel machen für ein maximales Tanzergebnis und gesundes Tanztraining.
Ein kleiner Ausflug in die große Welt des Yoga mit dem Fokus auf Körperarbeit und Tanzvorbereitung oder Nachbereitung.
Level offen!

WS VI

Samstag, 11.06.2022.2022

13.00 - 14.00

      15,- €

 

bei Anmeldung nach dem 29.05.2022

20,- €

 

Tarab-Choreographie zu Oum KalthoumBild 28.05.20 um 13.41

Tanze dich in einen emotionalen Rausch zu einem der großen Klassiker von Oum Kalthoum. Modern instrumentalisiert und perfekt zum Tanzen.
Die Choreografie ist eine Mischung aus anspruchsvoller Technik und langsamen Momenten, in denen Du Dich auf den Ausdruck konzentrieren kannst.
Level ab gute Mittelstufe!

 

 

 

 

 

 

 

WS VII

Samstag, 11.06.2022

15.00 - 18.30

50,- €

 

bei Anmeldung nach dem 29.05.2022

60,- €

 

Technik Drills2M4A3917

Wie oft trainierst du die Basistechniken des orientalischen Tanzes wirklich und das intensiv? Hier ist Deine Gelegenheit ins Schwitzen zu kommen und mal wieder so richtig an vielen verschiedenen Bewegungen fokussiert zu arbeiten. Basistechniken sind wie die Zutaten für ein Rezept, ohne die ein Essen einfach nicht gelingt egal was für raffinierte Gewürze man hat und damit essenziell für alle Tänzerinnen.

Level ab Anfänger mit Vorkenntnissen!

 

 

 

 

 

 

WS VIII

Sonntag, 12.06.2022

11.30 - 13.30

30,- €

 

bei Anmeldung nach dem 29.05.2022

40,- €

 

(Seiden-)schleier-Choreographie2M4A3663-kl

Der Schleier ist der Lieblingstanzpartner vieler Tänzerinnen und bringt je nach Einsatz Leichtigkeit, Verhüllung oder Graziee in den Tanz. Mit all diesen Aspekten arbeitet diese Choreografie, in dem sie eine fast emotionale Beziehung zu dem Schleier herstellt und ihn nicht nur fliegen lässt, sondern auch fest an sich drückt.
Sei gespannt auf raffinierte Schleierfiguren zu einer verträumten und leidenschaftlichen Musik

Level ab gute Mittelstufe!

 

 

 

 

 

 

WS IX

Sonntag, 12.06..2022

14.30 - 18.00

      50,- €

 

bei Anmeldung nach dem 29.05.2022

60,- €

 

 

Yasmines Gastdozentin im September - Ida MahinIda 2_Photographer Max Wildgruber

Ida Mahin hat sich dem World Fusion Dance verschrieben. Da sie gern über den Tellerrand sieht, umfasst ihre Ausbildung verschiedene Tanzdisziplinen. Ihr künstlerischer Fokus liegt auf dem Erzählen von Geschichten, dem Ausdruck authentischer Emotionen und dem Erwecken von Gestalten durch das Medium Tanz.

Gemeinsam mit ihrem Ensemble Ereshkigal und solo bringt sie Tänze auf nationale wie internationale Bühnen, die in Musik, Bewegungsrepertoire und Formensprache Genregrenzen bewusst überschreiten.

In ihren Workshops legt Ida großes Augenmerk darauf, Hintergrundwissen zu vermitteln, die Fähigkeiten der Tänzerinnen zu erkennen und zu fördern sowie die Besonderheiten eines Tanzstils fernab von Klischees zu vermitteln. Zu ihren Kernthemen gehört neben einer sauberen Tanztechnik eine unterstützende Körperhaltung, da diese nicht nur für das Gelingen anspruchsvoller Bewegungen und für ästhetische, elegante Linien entscheidend ist, sondern auch die Gesundheit des tanzenden Körpers bewahrt und fördert.
Einen Überblick: https://www.youtube.com/user/IdaMahin sowie auf Vimeo: https://vimeo.com/user49516449 und www.ida-mahin.de.

 

Shaabi-ChoreographieIda 2

Shaabi wird oft als populärer Baladi bezeichnet und entwickelte sich in den 1970er Jahren. Die Musik basiert auf Baladi/Maksum und anderen Folklore Rhythmen, die gemischt werden mit westlicher Musik und klassisch ägyptischer Musik.
Moderner Shaabi ist pop-lastig, stark rhythmisch und mit Gesang. Textlich werden oft Situationen des Alltags besungen. Meist sind die Texte witzig und oft auch ein wenig zweideutig. Shaabi wird auch als Sound der Strasse bezeichnet und ist auch deshalb so populär, weil die Texte jeder im arabisch sprechendem Raum versteht.
Aktuelle Vertreter des Shaabi sind z.B. Hakim, Amina oder Saad.

Idas Choreographie zu "Ala Meen" von Amina lässt euch tief eintauchen in das ägyptische Tanzfeeling und sorgt für absolute Partystimmung.
Level: ab Mittelstufe

WS X

Samstag, 03.09.2022

14.00 - 18.00

      60,- €

 

bei Anmeldung nach dem 24.08.2022

70,- €

 

ARMageddonDriller Queen_Vorschlag_klein 1_Fotograf Late Night Tales Christina Bulka - Kopie

Mithilfe der Arme können wir Silhouetten erschaffen, Musik scheinbar durch den Körper fließen lassen und Emotionen vermitteln. Imagination und ein gezieltes Wechselspiel aus Anspannung und Entspannung können die Bewegungsqualität auf ein neues Niveau bringen. Euch erwartet nicht das Jüngste Gericht, sondern der Weg zu faszinierend geschmeidigen Armen.

Level: alle Stufen!
 

 

 

 

 

 

 

WS XI

Sonntag, 04.09.2022

11.00 - 13.00

      30,- €

 

bei Anmeldung nach dem 24.08.2022

40,- €

 

FANtastik Fusion - Fusion Bellydance-ChoreographieIda Tribal Fusion 1_Fotograf Natalie Laube


Metallicas "Orion" - von Rodrigo y Gabriela auf der Flamenco-Gitarre interpretiert - ist ein Lied voller mitreißender Rhythmen, überraschender Wechsel und wunderschöner Emotionen.
Ida hat dazu eine Choreographie mit dem Fächer geschaffen, in der Fusion Bellydance und Flameco-Feeling eine unwiderstehliche Liaison eingehen.
Bitte gebt bei der Anmeldung Bescheid, falls ihr keinen eigenen Fächer mitbringen könnt, damit Ida einen für euch bereitstellen kann.
Level: ab Mittelstufe

Einen Eindruck bekommt Ihr hier:

drive.google.com/file/d/12-bpvbVdya26cgpB5hI80OHCPStGjtKK/view?usp=sharing

 


WS XII

Sonntag, 04.09.2022

14.00 - 18.00

      60,- €

 

bei Anmeldung nach dem 24.08.2022

70,- €


 

 

Yasmines Gastdozent im November - Bruno AssenmacherBruno Assenmacher Port.2

Bruno Assenmacher (www.bruno-assenmacher.de) ist ein international angesehener Spezialist für orientalische Percussion (von ihm ist z.B. der CD-Klassiker bei Sakkara: “Grundrhythmen der orientalischen Tanzmusik”). Er studierte verschiedene Percussionsstile in Nordafrika, USA, Europa und Israel. Er ist in themenzentrierter Interaktion als Gruppenleiter ausgebildet.
Seit über zwei Jahrzehnten ist Bruno Assenmacher erfolgreich mit Workshops und Musikprojekten in Europa, den USA und Israel unterwegs.
Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr war allen Teilnehmern klar –TROMMELN IN DER GRUPPE MACHT EINFACH NUR SPASS UND WIR KOMMEN WIEDER!!!












 


Einführung in die Rhythmen der orientalischen Tanzmusik

Ein Trommelworkshop für AnfängerInnen, nicht nur Tänzerinnen, auch (ihre und auch andere!) Männer sind ganz herzlich willkommen!

Der Inhalt des Workshops:
-Kennenlernen der mitreißenden orientalischen Tanzrhythmen
-Spieltechnik auf der Darabukka (Tabla)
-das eigene „RhythmusGefühl“ verbessern
-Spaß am gemeinsamen Trommeln !
-in einer einfach zu verstehenden Notenschrift wird das Gelernte aufgeschrieben und kann so auch später nachvollzogen werden
-dieser Workshop eignet sich hervorragend zur Auffrischung der Grundrhythmen

WS XIII

Samstag, 12.11.2022

11.00 - 13.30

       € 40,-

 

bei Anmeldung nach dem 23.10.2022

 € 45,-

 

Einführung in die Welt der Trommelsoli

Einige typische Solomuster werden geübt und zu einem Trommelsolo zusammengefügt!

Voraussetzung – Kenntnisse der Grundrhythmen! Trommeln können kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Aber bitte bei der Anmeldung angeben.
Wer eine eigene Darabukka (Tabla) besitzt, bitte mitbringen.

WS XIV

Samstag, 12.11.2022

14.00 - 16.30

       € 40,-

 

bei Anmeldung nach dem 23.10.2022

    € 45,-

Achtung -

beide Workshops zusammen

 

     € 75,- / 85,-

 

 

Yasmines Gastdozentin im November - Nicole UrbantatNicole Shir o Shakar (2)

Nicole Urbantat ist Diplompädagogin, Gymnastiklehrerin, Alignment Yogalehrerin und eine erfahrene Fachdozentin für Tribal Style Dance. Sie blickt auf eine langjährige Tanzausbildung zurück, die den orientalischen Tanz, aber auch den indischen Bharata Natyam und den Flamenco umfasst. Seit 2001 unterrichtet sie Tribal Style Dance und ist die künstlerische Leitung des Tribes Shir o Shakar. Sie unterrichtet sehr einfühlsam und legt Wert auf die ästhetische Vervollkommnung des natürlichen Bewegungsflusses. www.shiroshakar.de

 

 

 

 

 

 

(Belly)-Fusion meets BollywoodWB9A6170_pp

Für alle Tribalfrauen, OT-Tänzerinnen und Bollywoodfans gleichermaßen...

Die Verspieltheit und Koketterie des Bollywood Tanzes verbindet sich mit der Klarheit, dem Stolz und der Vielfältigkeit des Fusion Dance. In diesem WS werden wir eine faszinierende und bunte Mischung aus verschiedenen Tanzelementen erleben und spannende Sequenzen entstehen lassen. Alles gewürzt mit viel Bollywood Flair und vor allem viel Spaß!

 

 

 

 

 

 

 

WS XV

Sonntag, 13.11.2022

12.00 - 14 .00 Uhr

       € 30,-

 

bei Anmeldung nach dem 23.10.2022

   € 40,-

 

Fusion Bellydance Choreographie7622_2

Fusion Bellydance eine moderne zeitgenössische Weiterentwicklung des Orientalischen Tanzes. Hier werden diverse Elemente aus verschiedenen Tanzrichtungen miteinander verbunden um ein neues urbanes Ganzes entstehen zu lassen. Gemeinsam wollen wir eine Choreographie erarbeiten welche, die Grundtechniken des Belly Dance mit der Qualität des Fusion verfeinert und mit modernen Elementen würzt - es entsteht eine magisch, hypnotische und kreative Choreographie, in der weich fließende aber auch punktgenau akzentuierte Moves den Ton angeben und eine moderne Interpretation des Orientaltanzes schaffen.

Ab Mittelstufe!
Musik: Quanundrum von Maduro

 

 

WS XVI

Sonntag, 13.11.2022

15.00 - 18.00 Uhr

      € 50,-

 

bei Anmeldung nach dem 23.10.2022

   € 60,-

[Home] [Kontakt] [Impressum] [Anmeldung] [Teilnahme- Bedingungen]